Ausgezeichnete Oberflächentechnik

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Die Oberflächentechnik zählt zu den wichtigsten Schlüsseltechnologien industrieller Wertschöpfungsketten. Sie ist maßgeblich am Innovationsgrad und Fortschritt vieler Branchen beteiligt. Dieser Stellung wird mit der Verleihung des Stuttgarter Oberflächentechnik-Preises »DIE OBERFLÄCHE 2014« bereits zum dritten Mal Rechnung getragen.

Produktionsprozesse und Produkte werden zukünftig zunehmend an Faktoren wie Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Innovationsgrad, Erhalt von Wettbewerbsfähigkeit und industrieller Umsetzung gemessen. Der Preis zeichnet daher anhand dieser Faktoren die innovativste Anwendung oder Technologie innerhalb aller Disziplinen der Oberflächentechnik aus. Besonders hervorzuheben sind dabei Innovationen, die als Enabler bezeichnet werden – also solche, ohne die die Einführung von bestimmten Produkten oder Technologien nicht möglich ist.

»DIE OBERFLÄCHE« wird im jährlichen Wechsel auf der internationalen Fachmesse für Oberflächen und Schichten O&S oder einer Veranstaltung am Fraunhofer IPA vergeben. 2014 findet die Preisverleihung am 24. Juni 2014 im Rahmen der internationalen Fachmesse für Oberflächen & Schichten O&S in Stuttgart statt. Weitere Informationen hierzu erhalten die Bewerber nach dem Bewerbungsschluss.

Ihre Bewerbungen können bis zum 1. Mai 2014 entgegengenommen werden.